Nächste Veranstaltungen

 

 

Freitag, 24. Mai 2019 - Wieviel Patriotismus braucht Europa?

 

Diskussionsabend im Goethe-Institut Lissabon, Auditorium, 19h30.

Sprachen: Deutsch und Portugiesisch mit Simultanübersetzung.

 

Zwei Tage vor der Europawahl, diskutieren die deutsche Schriftstellerin, Philosophin und Fernsehmoderatorin Thea Dorn und der portugiesische Dichter, Chronist und Literaturkritiker Pedro Mexia im Rahmen der Diskussionsreihe „Quo vadis, Europa?“ im Goethe-Institut in Lissabon über das Verhältnis von Nation, Patriotismus und Europa. Die Moderation übernimmt der Journalist Tilo Wagner.

Initiatoren und Träger von „Quo vadis, Europa?“ sind das Goethe-Institut Portugal, die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer sowie die Bartholomäus-Brüderschaft der Deutschen in Lissabon

 

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link

 

https://www.goethe.de/ins/pt/de/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21536016

 


 

Samstag, 29. Juni – Sommerfest in Barcarena

Org.: Christina, Club AUSPOR und Société Suisse (DACH-Event)


Wie schon in den letzten zwei Jahren steigt ab 18h00 das grosse Sommerfest in Barcarena in der Quinta der Familie Peitz, in einer gemeinsamen Veranstaltung mit unseren Freunden vom Club Austria Portugal und der Société Suisse de Lisbonne. Frohe Stimmung, leckeres Essen vom Grill, heisse Musik mit Disc-Jockey Mauro und lockeres Tanzen sind heute wieder angesagt. Mitglieder der drei Vereine bringen ihre Lieblingsschmankerln mit (Abstimmung mit Christina) und zahlen einen Beitrag von 15 €, Gäste zahlen 25 € (ohne Mitbringsel).


Anfahrt: Von der A5 Richtung Caxias zum Haupteingang des Hospital Prisional, von dort nach Norden Richtung Barcarena immer geradeaus circa 2 km (auf der Estrada Murganhal und der Estrada Caçém). Am Abzweig rechts zur Quinta steht ein Einfahrtverbotszeichen (weisser Kreis im roten Ring). Genau da muss man rein, bis hinten durch.


Anmeldung bitte bis zum Freitag, dem 21. Juni, bei Christina Kamm: Per Email an cristinakamm@yahoo.com, oder per TM 968 228 297.

 


 

Rundschreiben für die Freunde des Vereins

 

Wenn Sie unsere Rundschreiben regelmässig erhalten wollen (als pdf file), senden Sie uns einfach eine Email. Sie können sicher sein, dass Ihre Email-Adresse von uns nur zu diesem Zweck verwendet wird.